ETC Excellent Tax & Corporation Management: Erfahrungen
  ETC Excellent Tax & Corporation Management, Erfahrungen   

 ETC Excellent Tax & Corporation Management

Netzwerk internationaler Steuerberater und Rechtsanwälte

Index Kontakt Über uns    
spacespace
 
 
ETC Excellent Tax & Corporation Management  Erfahrungen 
 
sitemap
 
English language 
Dänisch Language
Französisch Language
Italien Language
Russia Language
 
Internationales Steuerrecht
 Zeitschrift für europäische und internationale Steuer- und Wirtschaftsberatung. Organ der Deutschen Vereinigung für Internationales Steuerrecht, International Fiscal Association. In Zusammenarbeit mit der Bundessteuerberaterkammer. Mit regelmäßigen Beiträgen der ETC-Honorar-Steuerberater..
 
 
 
Unser Netzwerk
Organisation der ETC
Beratungshonorare
 
Steuerliche Expertisen
Schweizer Mandanten
Mandanten aus Dänemark
Mandanten aus Österreich
Mandanten Deutschland
Mandanten aus Russland
Mandanten Türkei
 
Die besten Steueroasen
 
EU-Gesellschaften
Englische Limited
PLC Gründung UK
Zyprische Limited
Portugal Madeira
Bulgarien
Niederlande
Slowakei
Irland
Malta
Spanien
Kanarische Sonderzone
Irland
Dänemark
Tschechien
Deutschland
Luxemburg
Gibraltar
 
US INC
VAE/Dubai
Schweiz
 
Unternehmenssteuer senken
 
Offshore allgemein
Belize
BVI
Costa Rica
Panama
Andorra
Bermudas
Bahamas
Cayman Island
Jersey
Mauritius
Nevis
Seychellen
Malaysia
China
Hongkong
Singapur
Liechtenstein
Monaco
Isle of Man
 
 
Indien
Trust und Stiftungen
 
Holding allgemein
Holding Zypern
Holding Dänemark
Holding Spanien
Holding Schweiz
 
IP Box Länder
Unternehmensverkauf
 
Bank gründen
Fond auflegen
Versicherungsgesellschaft
Glückspiel-Wettlizenz
Börsengang
Transportlizenz
Immobilien verkaufen/vererben
Meisterzwang umgehen
Datenbank ''Taxes in Europe''
 
DBA-Recht
 
Deutsche AO, Betriebsstätte
Deutsches AStG
Funktionsverlagerung
Steuerliche Organschaft
Schachtelprivileg
Steuerhinterziehungs-bekämpfungsgesetz
 
EU Niederlassungsfreiheit
Grundlegende Papiere EU
EU-Recht und Urteile
Cadbury-Schweppes
EU-Mutter-Tochter-RL
EU-RL Zinsen-Lizenzen
Verrechnungspreise EU
EU Zollgebiet
EU Fusionsrichtlinie
Europa AG
 
 
Warenlieferungen EU
USt Gemeinschaftsgebiet
 
 
Frage der Ausgestaltung
 
Natürliche Personen
Non-DomVF- England
Wohnsitz England
 
Steuerliche Gestaltungen
Steuerberater/Partner
 
International
Deutsche Unternehmen
UK Limited
Kapital für Unternehmen
Fördermittel Unternehmen
Existenzgründung
Franchise-Geber
Virtual Office
Finanztransaktionssteuer
 
Impressum
kein Copyright
Über LowTax-Net
Download Dateien
EU Insolvenz
Unternehmer Insolvenz
Adultwebmaster
Fachanwalt für Steuerstrafrecht
Abmahnungen
Steuerabkommen Schweiz
Steuerabkommen Singapur
Steuergesetze
Offshore
Rückkehr GKV
 
 

ETC Excellent Tax & Corporation Management: Erfahrungen

Auf unseren Webseiten nach Begriffen-Ländern-Gesetzen suchen:
Benutzerdefinierte Suche

ETC Excellent Tax & Corporation Management: Erfahrungen und unsere Einlassungen (Gegendarstellungen)

So wie viele Unternehmen leiden auch wir unter Falschbehauptungen in einigen wenigen Internetforen. Leider besteht in vielen Fällen kaum eine rechtliche Handhabe, die entsprechenden Eintragungen löschen zu lassen oder eine Gegendarstellung zu veröffentlichen, da sich diese Foren zumeist auf ausländischen Servern befinden, die Eintragungen anonym sind und/oder unsere Gegendarstellungen vom Forumbetreiber gleich wieder gelöscht werden.

Es handelt sich in unserem Falle zwar nur um wenige negative Einlassungen, aber gerade diese können der Reputation unseres Unternehmens erheblich schaden.

In einem besonders perfiden und bösartigen Fall wird das Forum auf einem ausländischen Server gehostet, wobei der Forumbetreiber eine Gründungsagentur für Firmengründungen auf Belize ist. Das nimmt schon deshalb absurde Züge an, da Firmengründungen auf Belize eigentlich immer als "rechtswidrige Zwischengesellschaften" eingestuft werden (steuerlicher Durchgriff z.B. gemäß §42 AO, reine "Briefkastengesellschaften", Negativwirkungen nationaler Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung - in Deutschland §8 AStG-, Wirkung Deutsche Steuerhinterziehungsbekämpfungsverordnung, Tatbestand der Steuerhinterziehung usw..).

Ein solches Forum ist natürlich nicht neutral oder transparent und folgt eigenen Interessen des Forumbetreibers. Durch das Hosten auf einem ausländischen Server, der Verschleierung der Daten des Forumbetreibers (z.B. kein Impressum), der Möglichkeit der anonymen Mitgliedschaft und Einträgen, massiven Eigeninteressen, sofortiges Löschen von Gegendarstellungen usw.., ist dieses Forum ein Paradebeispiel für eine rechtswidrige Plattform, die mit freier Meinungsäußerung, rechtsmäßigen- und demokratischen Spielregeln nichts zu tun hat.

ETC Excellent Tax & Corporation Management, Erfahrungen: Einlassungen zu unseren Gebühren

Es ist richtig, dass unsere Gebühren für eine Firmengründung im Ausland z.T. wesentlich höher sind, als bei reinen Gründungsagenturen, die nur einen "Briefkasten" im Ausland installieren und/oder einen Direktor stellen, der erkennbar nicht die Geschicke der Gesellschaft lenkt, ..keine lokal ansässige natürliche Person ist und/oder das Gehalt eines solchen Direktors "lächerlich gering ist", so dass man schon auf der Grundlage des Gehaltes auf eine Treuhand schliessen kann (Artikel 5 Doppelbesteuerungsabkommen: Ort der geschäftlichen Oberleitung als Ort der Betriebsstätte).

Aufgrund der internationalen Abkommen über Auskünfte in Steuerangelegenheiten, der Auskunftsklauseln in den Doppelbesteuerungsabkommen und/oder dem neuen OECD CRS sind solche rechtswidrigen Zwischengesellschaften (und damit Steuerhinterziehungstatbestände) nicht mehr geheim zu halten.

Davon unabhängig greifen weitere Steuerfallen, wie z.B. die Negativwirkung der Deutschen Hinzurechnungsbesteuerung nach §8 AStG (andere Länder kennen ähnliche Gesetze, sogenannte CFC Rules) und/oder Negativwirkungen einer Funktionsverlagerung (in Deutschland §1 AStG) u.v.m.

Reine Gründungsagenturen (keine Steuerberater für Internationales Steuerrecht) erweisen Ihren oft ahnungslosen Kunden einen "Bärendienst" bei der Installation einer solchen Briefkastengesellschaft, die bereits für wenige hundert Euro zu haben ist und ein "Massen-Treuhand-Direktor" gestellt wird, der nur wenige hundert Euro pro Jahr kostet.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf unseren Internetseiten:

Fragen Sie dazu bitte auch den Steuerberater Ihres Vertrauens und/oder einen Steuerberater für Internationales Steuerrecht /Fachanwalt für Steuerrecht. Gern arbeiten wir dabei mit dem Steuerberater Ihres Vertrauens zusammen. Fragen Sie dazu bitte NICHT andere Mitglieder in einschlägigen Internetforen, die keine erforderlichen Fachkenntnisse besitzen! (ansonsten würden sich diese Forenmitglieder nämlich nicht in den Foren äußern!).

Wer also der Meinung ist, er sei ist mit der Gründung einer reinen Briefkastengesellschaft- ohne ausreichenden Substanz Escape- und/oder einem "Massen-Treuhand-Direktor" alle Steuersorgen los, wird schnell eines Besseren belehrt. Die Einlassungen solcher Personen in den Foren zeigt Ihre Ahnungslosigkeit und völlige Unkenntnis der einschlägigen Steuergesetzgebung.

Gerade der Fall "Belize" zeigt dieses exemplarisch:

  • Keine Positivwirkung der EU Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit, kein EU-Rechtschutz

  • Negativwirkungen nationaler Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung bei nur passiven Einkünften nach Aktivkatalog und beherrschenden Einfluss

  • Eigentlich immer Einstufung als "rechtswidrige Zwischengesellschaft" und damit steuerlicher Durchgriff, Umkehr der Beweislast. Dieses kann eigentlich nur verhindert werden, wenn auf Belize ein in kaufmännischer Weise eingerichteter Geschäftsbetrieb installiert wird (angemietete Büros und ggf. Angestellte, es greifen die Fremdvergleichsgrundsätze), eine lokal ansässige Person als Direktor der Belize Ltd. angestellt wird (vergleichbares Gehalt, leitet erkennbar die Geschicke der Gesellschaft) und die Belize Ltd. tatsächliche wirtschaftliche Tätigkeiten auf Belize realisiert. Dennoch verbleiben die Negativwirkungen nationaler Regelungen zur Hinzurechnungsbesteuerung, wenn z.B. ein Deutscher beherrschenden Einfluss hat und nur passive Einkünfte auf Belize.

ETC Excellent Tax & Corporation Management, Erfahrungen: Einlassungen zum Thema "Business Center"

Es ist richtig, dass wir die Dienstleistungen eines Business Centers in Anspruch nehmen, so wie tausende von Unternehmen und/oder Kanzleien. Dabei haben wir im Business Center dauerhaft Büros angemietet und nutzen die vorhandene Infrastruktur des Business Centers mit den anderen Mietern. Wir empfinden es als ziemlich absurd, dass wir uns dafür "entschuldigen" müssen und/oder eine solche Organisationsstruktur begründen müssen. Denn wir haben die gleichen Gründe wie tausende - in der Regel genauso seriöse- Unternehmen, die sich für eine solche Struktur entschieden haben: Als reine Beratungskanzlei benötigen wir keine riesigen Büroflächen zu unbezahlbar hohen Mieten. Und wenn Sie im Zentrum Hamburgs Büroflächen anmieten wollen, geht unter 150m2 nichts. Im Business Center kann man hingegen einzelne Büros zu bezahlbaren Kosten anmieten und nach Bedarf erweitern. Die Infrastruktur (Konferenzräume, Kopiergeräte usw..) nutzt man gemeinsam - und nach Bedarf- mit den anderen Mietern. Die Büros sind voll ausgestattet, Reinigung usw.. ist im Preis enthalten.

Außerdem stellt das Business Center eine Telefonnummer für das Unternehmen zur Verfügung mit persönlicher Gesprächsannahme. Das bedeutet eine enorme Entlastung und spart in unserem Fall mindestens eine Halbtagsstelle.

Es ist schon eine Unverschämtheit uns- und allen anderen tausenden von Unternehmen- die Seriosität abzusprechen, weil wir die Dienstleistungen eines Business Centers nutzen!

ETC Excellent Tax & Corporation Management, Erfahrungen: Kein Impressum

Diese Einlassung war und ist unzutreffend. Selbstverständlich haben wir auf unseren Internetseiten ein entsprechendes Impressum veröffentlicht, mit den erforderlichen Angaben gemäß §5 TMG ( http://www.etc-lowtax.net/impressum.htm ).

Es besteht die Möglichkeit, dass zum Zeitpunkt dieses uralten Eintrages die entsprechende Domain gerade von uns übernommen wurde (siehe nachfolgend) und daher für einen kurzen Zeitraum kein Impressum verfügbar war.

Das Perfide dabei: Das entsprechende Forum, auf dem dieser Eintrag veröffentlicht wurde hat selbst kein Impressum. Das hat der "anonyme" Autor dieses Eintrages wohl übersehen.

ETC Excellent Tax & Corporation Management, Erfahrungen: Uralte Einträge, Einträge beziehen sich gar nicht auf unsere Kanzlei!

Genau das kommt dabei raus, wenn man keine Gegendarstellungen veröffentlichen kann und/oder den Forumbetreiber anhalten kann, entsprechende Einträge zu löschen.

Denn einige Beiträge im besagten Forum sind viele Jahre alt und/oder beziehen sich überhaupt nicht auf unser Unternehmen. "Wie kann das sein", werden Sie jetzt fragen. Das ist ganz einfach am folgenden Beispiel zu erklären: Unser Unternehmen hat vor einigen Jahren die Domain firma-ausland.de von einem anderen Unternehmen übernommen. Gründe dafür waren u.a. das sehr gute Ranking für dominante Suchbegriffe bei Google. Somit beziehen sich entsprechende negative Einlassungen auf ein Unternehmen, welches nach unserer Kenntnis nicht mehr existiert. Auch sind wir kein Rechtsnachfolger dieses Unternehmens. Diesen Sachverhalt würden wir ja gerne nachvollziehbar darstellen, was aber aus genannten Gründen bis heute nicht möglich war.

Video Kanzlei ETC, Neue Hafencity:
 

 

 

 

 
 
spacespace
 
  Rechtsschutzversicherung Vergleich 

Branchenknecht.de

   ausgewählt von bunte-suche.de

Relevante Schlagwörter sind: Firmengründung Ausland, Offshore Firmengründung, Offshore Firma gründen, Steuerberater internationales Steuerrecht, Firmengründung Bulgarien, Irland, Zypern, Malta (Malta Holding Modell), Madeira und EU Sonderzone Kanaren. Firmengründung Dubai (VAE), Singapur, Schweiz, Hong Kong, Offshore Firmengründung Belize, BVI, Seychellen, Panama. Firmengründung USA (US Corporation und US LLC). Steuergestaltung mittels Holding: Holding gründen, Holding im Ausland, Holding gründen und Anteilstausch- und Gesellschafter Fremdfinanzierung, Holding gründen und IP Box Steuerregime. Glücksspiel Lizenz und Sportwetten Lizenz, Gründung Bank und Finanzdienstleistungsgesellschaft, Investmentgesellschaft und Fondsgesellschaft international gründen. Unternehmenssteuer senken, Steuerberater internationales Steuerrecht